Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

3 Jahre EFZ / 2 Jahre EBA – unsere Berufslehren

Lernst du Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt EFZ oder Unterhaltspraktikerin/Unterhaltspraktiker EBA, hast du eine besondere Stellung. Denn an und für sich bist du die gute Seele an deinem Arbeitsort. Sobald etwas nicht mehr funktioniert, wirst du gerufen.

Aber natürlich beugst du vor. Zuverlässig sorgst du für einen reibungslosen Betrieb. Verantwortungsbewusst unterhältst du Immobilien, Strassen und Grünflächen. Ganz wichtig: Umweltschutz, Energiespar-Massnahmen und Sicherheit!

Aufbau Lehre

Dein grosses praktisches und theoretisches Fachwissen eignest du dir während der Lehre an. Du arbeitest im Lehrbetrieb. Zudem besuchst du die Berufsschule sowie die überbetrieblichen Kurse (üK) in deiner Region.

Doch welche Unterschiede gibt es zwischen den Ausbildungen mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) und dem eidgenössischem Berufsattest (EBA)?

Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt EFZ (3 Jahre)

Die Betriebe spezialisieren sich immer mehr. Das macht aus vielseitigen Generalisten auch Spezialisten. Bei der 3-jährigen Ausbildung entscheidest du dich für einen Schwerpunkt:

  • Hausdienst: Du arbeitest vor allem im Bereich von Gebäuden und deren Umgebung.
  • Werkdienst: Infrastruktur (Strassen, Wege, Plätze) und Park-/Grünanlagen sind dein Fachgebiet.

EBA (2 Jahre)

Du arbeitest im Haus- und Betriebsdienst. Die Lehre umfasst Tätigkeiten in den Bereichen Reinigung/Pflege sowie Unterhalt/Reparatur. Wartung/Kontrolle von Innen- und Aussenanlagen werden erst bei einer allfälligen Weiterbildung zum Thema. Ebenfalls übernimmst du weniger planerische und organisatorische Aufgaben als bei der 3-jährigen Ausbildung.

Sekretariat SFB Schweiz

Schweizerischer Fachverband Betriebsunterhalt
Postfach 598
3076 Worb

T 077 485 43 42

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag
8.00 – 11.30 Uhr

Wir haben vom 12. November – 4. Dezember 2018 Betriebsferien.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die zuständige Sektion oder an die Ressortleiter im Vorstand SFB Schweiz unter Organisation.