Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Eidg. Fachausweise

Ob kurze Zeit nach der Lehre oder mit mehreren Jahren Berufserfahrung: Fachleute Betriebsunterhalt EFZ haben hervorragende Aufstiegs- und Weiterbildungs-Möglichkeiten. Haben Sie Lust auf mehr Verantwortung? Nutzen Sie Ihre Chancen!

In welcher Fachrichtung haben Sie Ihre Ausbildung als Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt EFZ abgeschlossen? Hausdienst-Profis steht der Weg offen Richtung Facility Management. Als Fachperson im Werkdienst bilden Sie sich weiter im Strassenunterhalt.

Hausdienst

Hauswartin/Hauswart

Ihre Arbeit im Hausdienst bietet sehr viel Abwechslung. Sie sind sowohl im und um das Gebäude herum sowie im Büro anzutreffen.

  • Aufgaben: Unterhalt, Reinigung und Wartung von Liegenschaften (inkl. Haustechnik), Umgebungsarbeiten, Führung von Mitarbeitenden
  • Abschluss: Hauswartin/Hauswart (eidg. Fachausweis)
Leiterin/Leiter Facility Management

Werkdienst

Vorarbeiterin/Vorarbeiter Strassenunterhalt

Die erste Karriere-Stufe im Werkdienst bringt Verantwortung für ein kleines Team.

  • Aufgaben: Organisation, Produktion und Aufzeichnung kleinerer Baustellen, Polier-Stellvertreter (grosse Baustellen)
  • Ausbildung: Vorarbeiterschule (berufsbegleitend, 3 Module, total 50 Tage)
  • Abschluss: Vorarbeiterin/Vorarbeiter Strassenunterhalt (Diplom)
  • Hinweis: Voraussetzung für Zulassung zur Polierschule
Polierin/Polier Strassenunterhalt
Mehr Infos

Geschäftsstelle SFB Schweiz

Schweizerischer Fachverband Betriebsunterhalt
Postfach 598
3076 Worb

T 077 485 43 42

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Montag bis Freitag
8.00 – 11.30 Uhr